Institut für Ressourcenmanagement
. .

Projekte Geschäftsfeld Iran

Iran-Water: Deutsch-Iranische Zusammenarbeit im Wassersektor erfolgreich gestalten

© inter 3

Wie ist der Zustand der Wasser- und Abwasserinfrastruktur im Iran? Welche Potenziale bietet der Iran für deutsche KMU aus dem Wasser- und Abwasserbereich? Welche Rahmenbe-dingungen des iranischen Wassersektors müssen deutsche KMU bei ihren Aktivitäten im Iran berücksichtigen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Forschungsprojektes "Iran-Water: Deutsch-Iranische Zusammenarbeit im Wassersektor erfolgreich gestalten", das im Juni 2016 gestartet ist....mehr


Nachhaltige Landnutzung und Anpassung an den Klimawandel am Unterlauf des Zayandeh Rud im Iran

© inter 3

Die Region Roodasht am Unterlauf des Zayandeh Rud im Zentraliran leidet besonders stark unter Wassermangel aufgrund von Klimawandel und intensiver Ressourcennutzung. Dies gefährdet sowohl die Lebensgrundlage der dort ansässigen Landwirte als auch das sensible ökologische Gleichgewicht, wenn sich die Wüste weiter ausbreitet. Im Rahmen der Internationalen Klimainitiative (IKI) suchen inter 3 und GIZ nach geeigneten Lösungsansätzen....mehr


IWRM Zayandeh Rud

© inter 3

Der Iran steht vor enormen wasserwirtschaftlichen Herausforderungen und benötigt Lösungen insbesondere für den von Wasserknappheit bedrohten Fluss Zayandeh Rud. In der zweiten Phase des Projekts, das als "IWRM in Isfahan" 2010 startete und in dem Ansätze für einen IWRM-Prozess erarbeitet werden, geht es nun vorwiegend um die Gestaltung und Umsetzung konkreter Maßnahmen mithilfe von Technologie- und Wissenstransfer....mehr


Trinkwasserbrunnen-Sanierung mit deutsch-iranischem Fachwissen – inter 3 unterstützt beim Wissenstransfer

Projektpartner

Bevölkerungswachstum und Wasserknappheit stellen die Trinkwasserversorger im Teheran vor eine Herausforderung, die mit technologischer Ausstattung und Fachwissen aus Deutschland effizient bewältigt werden soll. Brunnen, welche zu rund einem Drittel die Wasserversorgung der Teheraner Bevölkerung abdecken, müssen modernisiert werden, um auch langfristig deren Trinkwasserbedarf gerecht zu werden. inter 3 ist als Iran-erfahrener Beratungsdienstleister für tragfähige Wasserver- und Abwasserentsorgung sowie intelligente Infrastrukturnetze in das "Teheran Water Production Wells - Well Remediation & Rehabilitation Project" eingebunden....mehr


Capacity Development "made in Germany"

Capacity Development „made in Germany"

Die deutsche Aus- und Fortbildung innerhalb der Wasserwirtschaft gilt weltweit als Vorbild. inter 3 bietet Entscheidern des iranischen Wassersektors die Möglichkeit, sich auf einem Messebesuch sowie einem Experten-Workshop zum Thema Capacity Development auf der "Wasser Berlin" davon zu überzeugen....mehr


Integriertes Wasserressourcen-Management in Isfahan (Iran)

Brücke Isfahan

Das zweitgrößte Industriegebiet im Iran leidet zunehmend unter der Konkurrenz um Wasser. Unter der Leitung von inter 3 erarbeitet ein Konsortium aus Wissenschaftlern und Unternehmen ein umsetzbares Konzept für ein integriertes Wasserressourcen-Management, um eine nachhaltige Ressourcenbewirtschaftung zu ermöglichen...mehr


Potenziale für Erneuerbare Energien im Iran und Möglichkeiten der deutsch-iranischen Zusammenarbeit

Solarpark, © BMU / Bernd Müller

Für den Auf- und Ausbau Erneuerbarer Energie im Iran gibt es große Potenziale sowie eine Reihe von strategischen und unternehmerischen Ansätzen, die zu einer erfolgreichen deutsch-iranischen Zusammenarbeit weiterentwickelt werden können....mehr


IFAT-Messe und Experten-Workshop für iranische Wasserwirtschaftler

Als Leitmesse der Umwelttechnologiebranche bietet die IFAT Entsorga einen kompakten Überblick über technische Neuerungen und Managementverfahren führender deutscher Unternehmen. In diesem Rahmen entwickelt und organisiert inter 3 für iranische Wasserwirtschaftler eine Delegationsreise inklusive Experten-Workshop....mehr


Deutsch-iranischer Experten-Workshop auf der National Conference on Water and Wastewater

Zur Vorbereitung auf die IWRM-Aktivitäten im Iran entwickelt inter 3 gemeinsam mit Fachleuten der deutschen Wasserwirtschaft einen Experten-Workshop. Die Themen Energieeffizienz und Verbrauchsmanagement im Einflussgebiet Zayandeh Rud stehen hierbei im Mittelpunkt. ...mehr


WATEX-Messe: Deutsche Umwelttechnik und Managementkonzepte für den iranischen Wassersektor

Die Leitmesse des iranischen Wassersektors WATEX findet jährlich in der Hauptstadt Teheran statt. Für eine mehrtägige Delegationsreise führender deutscher Wasserwirtschaftsunternehmen übernimmt inter 3 die konzeptionelle Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung....mehr


Projektbeispiele nach Schwerpunkt