Institut für Ressourcenmanagement
. .

Aktuelles

Online-Befragung im Forschungsprojekt "Stadtsicherheit-3D" [11.06.2019]

© inter 3 GmbH

Aspekte zur Erhöhung der Sicherheit und Verbesserung des Sicherheitsempfindens der städtischen Bevölkerung rücken zunehmend in den Fokus von Planungen. Was beeinflusst Ihr Sicherheitsgefühl? Was könnten städtebauliche Maßnahmen sein, damit Sie sich sicherer fühlen? Verraten Sie es uns in unserem Online-Survey! ...mehr


Analyse von Interdependenzen zwischen Kritischen Infrastrukturen [04.06.2019]

© Rudolph Duba / pixelio

Ein Beitrag zur internationalen Konferenz ISCRAM 2019 und ein neuer inter 3-Leitfaden bieten Infrastrukturbetreibern und Behörden praxistaugliche Ansätze zur Erfassung ihrer gemeinsamen Interdependenzen. Beide sind kostenlos verfügbar. ...mehr


DIN SPEC "Integriertes Risikomanagement im Bevölkerungsschutz" zur öffentlichen Kommentierung [01.06.2019]

inter 3 GmbH

Am 17. Mai 2019 wurde der Entwurf der DIN SPEC 91390, welche ein Verfahren für ein "Integriertes Risikomanagement" zwischen verschiedenen Akteuren zum Zweck des Bevölkerungsschutzes beschreibt, veröffentlicht. Er ist ab dem Zeitpunkt 2 Monate lang zur öffentlichen Kommentierung verfügbar: https://www.din.de/de/forschung-und-innovation/din-spec/entwuerfe-zur-stellungnahme/wdc-beuth:din21:307872404 ...mehr


Bioökonomie 4.0 auf der re:publica 2019 [10.05.2019]

© reset.org

Ein Wald, der sich selbst verwalten könnte, Gewässerschutz und Tracking für kritische Rohstoffe? Die diesjährige re:publica hat deutlich gemacht, dass Umweltschutz und Nachhaltigkeit ohne Digitaltechnik heute kaum mehr denkbar sind. Wir waren eingeladen, das Projekt Bioökonomie 4.0 zu präsentieren....mehr


Machen Sie mit beim Forest Lab - einem Experiment zur Zukunft des Waldes [09.05.2019]

Am 27. Mai findet im Stadtwald Lübeck ein Forest Lab zu Chancen und Risiken von künstlicher Intelligenz und Digitalisierung in der Waldwirtschaft statt. Wie diese Themen zusammenhängen? Finden Sie es heraus…...mehr


Abschlussveranstaltung von KIRMin – Kritische Infrastrukturen-Resilienz als Mindestversorgungskonzept [03.05.2019]

Was passiert, wenn Kritische Infrastrukturen ganz oder teilweise ausfallen? Welche Abhängigkeiten bestehen zwischen den einzelnen Sektoren Kritischer Infrastrukturen? Zentrale Ergebnisse des Forschungsprojekts KIRMin wurden am 07. Mai 2019 beim Abschlussworkshop an der Universität der Vereinten Nationen in Bonn präsentiert....mehr


Vortrag: Digitalisierung zur Unterstützung internationaler Betreiberpartnerschaften [01.05.2019]

© inter 3 GmbH

Das Innovationsforum "Betreiberpartnerschaften 4.0" untersucht, wie digitale Technologien internationale Partnerschaften wasserwirtschaftlicher Betriebe unterstützen können. Erste Ergebnisse werden am 24. Mai auf der DWA-Landesverbandstagung in Halle vorgestellt....mehr


Kurz gefasst:

Ergebnisse einer Expertenbefragung zu Spurenstoffen in der deutschen Wasserwirtschaft. Mehr...

Neue Publikation zu IWRM

Broschüre für internationale Studierende und Absolventen