Institut für Ressourcenmanagement
. .

Aktuelles

inter 3 begrüßt Delegation von Landwirtschaftsexperten aus dem Iran [23.04.2018]

Die Delegation auf dem Dach des inter 3-Büros © inter 3 GmbH

Die Landwirtschaft ist der größte Wassernutzer im Iran. Zur Lösung der Wasserkrise muss also in diesem Sektor angesetzt werden. Eine Delegation aus dem Iran informiert sich ab heute über Ansätze und Technologien aus Deutschland....mehr


inter 3 unterstützt Sondierungsmission von GIZ und BGR im Iran [19.04.2018]

© BMU / IKI

Im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative des BMU sollen Kooperationen mit der MENA-Region intensiviert werden. In einer Sondierungsmission von GIZ und BGR sollen nun konkrete Maßnahmen im Iran identifiziert werden. inter 3 übernimmt das Briefing sowie die Koordination und Begleitung dieser Mission....mehr


Informationsreise für iranische Delegation [17.04.2018]

© Mittelstand Global / BMWi

Iranische Entscheidungsträger und Multiplikatoren reisen vom 30. April bis 5. Mai 2018 zum Thema Wasserwirtschaft nach Deutschland. Der Fokus liegt auf dem Wasserverbrauchsmanagement. Für die Informationsveranstaltung am 3. Mai sind Anmeldungen noch möglich....mehr


Jetzt anmelden: Workshop zu Interdependenzen Kritischer Infrastrukturen [05.04.2018]

© inter 3 GmbH

Am 23. April 2018 laden inter 3 und das Deutsche Institut für Normung (DIN) zu einem Workshop zum Thema "gegenseitige Abhängigkeiten zwischen KRITIS" nach Berlin ein. Zielgruppen sind u.a. Wasser- und Energieversorger sowie die kommunale Gefahrenabwehr bzw. Feuerwehren. Interessierte aus weiteren Infrastruktur- und Verwaltungsbereichen sind ebenfalls herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos....mehr


Neuer Aufsatz: digitale Strategien zur Stärkung der Klimaresilienz von Infrastrukturen [15.03.2018]

© Dieter Schütz / pixelio

Die Flexibilisierung des Infrastruktur- und Ressourceneinsatzes verspricht die Stärkung der Klimaresilienz von Versorgungsinfrastrukturen. Digitale Anwendungen, die Blockchain-Technologie und moderne verhaltensökonomische Ansätze wie Nudges sind dabei ein wichtiges Element, um vorliegende Flexibilitätspotenziale zu aktivieren....mehr


Expertenbefragung "Spurenstoffe in der deutschen Wasserwirtschaft" gestartet! [02.03.2018]

Klärwerk Buchenhofen © Wupperverband

Wie wird der Umgang mit Spurenstoffen in der deutschen Wasserwirtschaft in Zukunft gestaltet sein? Wie wird sich das rechtliche und organisatorische Umfeld für Spurenstoffe auf Kläranlagen entwickeln und welche technischen Aspekte der Spurenstoffentfernung sind von Bedeutung? Bis zum 28. März 2018 werden dazu ausgewählte Experten und Expertinnen nach Ihrer Meinung befragt....mehr


Zusammenarbeit in der Forschung fördern: Der German Science Day im Iran [26.02.2018]

© inter 3 GmbH

Wie lassen sich Institutionen und Inhalte der deutschen und iranischen Forschungslandschaft sinnvoll verknüpfen, und welche Fördermöglichkeiten gibt es? Auf mehreren Events in Teheran und Isfahan werden zwischen dem 27. Februar und 1. März aktuelle und Möglichkeiten für zukünftige Projekte vorgestellt. Von der Relevanz des Themas für beide Seiten zeugt die hochrangige Besetzung der Podien....mehr


Kurz gefasst:

Ergebnisse einer Expertenbefragung zu Spurenstoffen in der deutschen Wasserwirtschaft. Mehr...

Neue Publikation zu IWRM

Broschüre für internationale Studierende und Absolventen