Institut für Ressourcenmanagement
. .

Citizen Science – Luftqualität – Sensoren – Bürger*innenbeteiligung – Klimawandel – EU Horizon 2020 – Europäische Kommission – Ko-Kreation [15.11.2021]

Citizen Science für bessere Luftqualität – EU-Projekt COMPAIR gestartet!


Mit einer Auftaktveranstaltung in der belgischen Stadt Gent ist Anfang November das EU-Projekt COMPAIR gestartet. COMPAIR wird Menschen in ganz Europa, auch ohne wissenschaftlichen Hintergrund oder technische Kenntnisse, dabei unterstützen, neue Technologien und digitale Sensoren zu nutzen, um Messdaten zur lokalen Luftqualität zu sammeln und zu verstehen, was dies für ihre Gemeinde bedeutet. Die Ergebnisse der Bürger:innenforschung sollen zu einer wertvollen Datenquelle für umweltpolitische Entscheidungen im städtischen Umfeld werden.

Bis Herbst 2024 werden unter dem Motto "Together we can achieve clean air for all" in vier Pilotregionen Citizen Science Labs stattfinden: in Athen, Berlin, der belgischen Region Flandern und Sofia/Plowdiw in Bulgarien. inter 3 verantwortet das Berliner Citizen Science-Projekt. Die Leitung des Gesamptprojekts hat die belgische Fachbehörde Digitaal Vlaanderen.

Akteure und Technologien für Citizen Science zur Luftqualität

Neben dem persönlichen Kennenlernen stand für das internationale Team von Wissenschafts- und Praxispartner:innen aus sechs europäischen Ländern die Diskussion und Präzisierung des Arbeitsprogramms im Fokus.

Das Projektteam nutzte den ersten Workshoptag, um die Pilotregionen näher kennenzulernen, mögliche Akteure zu identifizieren sowie potenzielle Maßnahmen für Verhaltensänderungen und die Einbindung der Citizen Science-Daten in die Politik zu diskutieren. Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der Technologie: Sensor- und VR-Technologien und Dashboarddesigns wurden mit Blick auf Benutzerfreundlichkeit, intuitive Ergebnisvisualisierung sowie Einbettung in bestehende Indikatorensysteme zur Bewertung der Luftqualität erörtert. 

Das Citizen Science Lab in Berlin startet Anfang nächsten Jahres mit einem ersten Beteiligungsworkshop, der von inter 3 in Kooperation mit der European Citizen Science Association organisiert wird. 


Ansprechpartner

Vlatko Vilović
Tel.: +49(0)30 34 34 74 57
© Jurgen Silence, Digitaal Vlaanderen