Institut für Ressourcenmanagement
. .

Iran – Zayandeh Rud – Wasserressourcen – Internationale Klimaschutzinitiative – MENA – GIZ – BMU – Politikdialog - Wissensmanagement [19.04.2018]

inter 3 unterstützt Sondierungsmission von GIZ und BGR im Iran


Im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums (BMU) werden bereits seit 2014 Klimaschutzmaßnahmen in der MENA-Region unterstützt. Prioritäres Kooperationsfeld zur Anpassung an den Klimawandel im Iran ist die nachhaltige Bewirtschaftung von Wasserressourcen, insbesondere im Zayandeh Rud Einzugsgebiet in Zentraliran.

inter 3 hat in diesem Zusammenhang von 2015 bis 2017 sowohl eine Vulnerabilitätsanalyse als auch einen Action Plan für Maßnahmen zum nachhaltigen Land- und Wassermanagement im Unterlauf des Zayandeh Rud entwickelt. Darauf aufbauend soll nun die deutsch-iranische Kooperation zum klimasensiblen Wasserressourcenmanagement fortgesetzt werden.

In einer Sondierungsmission der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) und der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) Ende April sollen nun Vorschläge für zukünftige Aktivitäten erarbeitet werden.

inter 3 übernimmt dabei das Briefing der BGR- und GIZ-Experten zur aktuellen Situation im Einzugsgebiet sowie zu Ergebnissen laufender und abgeschlossener Projekte, koordiniert das Programm und die Mission vor Ort und begleitet die Delegation bei allen Gesprächen und Besuchen vor Ort.