Institut für Ressourcenmanagement
. .

Nutzung der Ressource Regenwasser: Möglichkeiten der systematischen wirtschaftlichen Nutzung von Regenwasser - Informationsprogramm für Bürger der Gemeinde Neuenhagen

Drehscheibe Wasser: Regenwassernutzung in Neuenhagen


Regenwasser ist eine wertvolle, häufig ungenutzte Ressource. Das von der Stiftung für Bildung und Behindertenförderung GmbH (jetzt Heidehof-Stiftung) geförderte Projekt "Drehscheibe Wasser" hat zum Ziel, die Einwohner der Gemeinde Neuenhagen bei Berlin über die Möglichkeiten der Regenwassernutzung zu informieren. Je nach Anwendungsfall können sich Interessenten für eine geeignete Anlage entscheiden und somit zum Schutz der natürlichen Ressourcen beitragen. inter 3 koordiniert im Rahmen des Projektes einen Arbeitskreis zum Thema Wasserwirtschaft.

Ergebnis: Handbuch zur Regenwassernutzung

Um ein qualifiziertes Informationsnetzwerk aufzubauen, haben sich interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie die wichtigsten wasserwirtschaftlichen Akteure aus Gemeindeverwaltung, Vereinen, Verbänden und Behörden in einem von inter 3  koordinierten Arbeitskreis zusammengeschlossen. Dort wird, unter Berücksichtigung der konkreten Situation vor Ort, in der Gemeinde und im Landkreis, ein Leitfaden entwickelt. Er steht allen Grundstücksbesitzern und Bauherren, die die Regenwassertechnologie nutzen wollen, als Handbuch zur Verfügung. Mit dem Arbeitskreis bietet die Gemeinde ihren Bürgern einen kompetenten Ansprechpartner und wasserwirtschaftlichen "Informationspool".

Projektname:
Drehscheibe Wasser - Regenwassernutzung in Neuenhagen

Ansprechpartner:
Dr. Shahrooz Mohajeri
Tel.: +49(0)30 34 34 74 40

Auftraggeber:
Stiftung für Bildung und Behindertenförderung GmbH (jetzt Heidehof-Stiftung)

Ort: Berlin

Laufzeit: 1999 - 2001