Institut für Ressourcenmanagement
. .

Evaluierung des sächsischen Landesprogramms zur Förderung von Maßnahmen für die Bewältigung des demografischen Wandels: inter 3 -Teilprojekt "Analyse der sächsischen Fachförderprogramme und weiterer Bundes- und Landesförderprogramme"

Demografischen Wandel positiv gestalten: Evaluation des sächsischen Förderprogramms "Demografie"


© Manfred Rose / pixelio.de

© Manfred Rose / pixelio.de

Wie kann den Herausforderungen des demografischen Wandels am besten begegnet werden? Im Auftrag der Sächsischen Staatsregierung wird das Landesprogramm des Freistaats Sachsen zur Förderung von Projekten und Maßnahmen für die Bewältigung des demografischen Wandels evaluiert. inter 3 erstellt hierzu im Auftrag des nexus Instituts für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung eine vergleichende Analyse aller sächsischen Fachförderprogramme mit Bezug zum demografischen Wandel.

Ziel: Stärken und Schwächen erkennen - neue Impulse geben

Mit dem seit 2007 bestehenden Landesprogramm "Demografie" stellt sich Sachsen aktiv den Herausforderungen des Demografischen Wandels. Gefördert werden Projekte und Maßnahmen in den vom Bevölkerungsrückgang besonders betroffenen Regionen. Sie sind darauf ausgerichtet, dem demografischen Wandel positiv zu begegnen. Die Evaluation des Förderprogramms umfasst die Analyse der Stärken und Schwächen der Projekte in projektbezogenen Einzelbetrachtungen sowie des Gesamtprogramms. Auf dieser Grundlage werden Empfehlungen abgeleitet, die auf eine Weiterentwicklung des Landesprogramms und die Systematisierung und Optimierung der Förderstrategien zielen.

Ergebnis: passgenaue Förderprogramme, die den Wandel unterstützen

inter 3 erstellt hierzu eine vergleichende Analyse aller sächsischen Fachförderprogramme mit Bezug zum demografischen Wandel. In einem zweiten Schritt werden ausgewählte Förderprogramme des Bundes und weiterer Bundesländer sowie Beispiele erfolgreicher Maßnahmen daraufhin untersucht, inwieweit sie Anregungen zur Weiterentwicklung des sächsischen Förderprogramms geben können.

Auf dieser Basis erarbeitet inter 3 Empfehlungen für die Weiterentwicklung des Förderprogramms "Demografie" zum Chancengeber für kommunale Innovationen.

Projektname:
Analyse der sächsischen Fachförderprogramme und weiterer Bundes- und Landesförderprogramme

Ansprechpartner:
Helke Wendt Schwarzburg
Tel.: +49(0)30 34 34 74 46

Auftraggeber:
Bundesland Sachsen  nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung

Wissenschaftspartner:
nexus Institut für Kooperationsmanagement und interdisziplinäre Forschung

Ort: Sachsen/Berlin

Laufzeit: 2009 - 2010