Institut für Ressourcenmanagement
. .

Deutsch-iranische Kooperation in der Wasserwirtschaft – Capacity Development durch Zusammenarbeit

IFAT-Messe und Experten-Workshop für iranische Wasserwirtschaftler


Die zweijährig stattfindende IFAT Entsorga bietet als Weltleitmesse der Umwelttechnologiebranche Wasserwirtschaftlern aus aller Welt die Chance, sich in München über innovative technische Lösungen zu informieren. Im Auftrag von German Water Partnership e.V. entwickelt und organisiert inter 3 ein Programm für den hochrangig besetzten Besuch einer knapp 10-köpfigen Delegation iranischer Entscheider zur IFAT inklusive Experten-Workshop mit Unternehmensvertreten der deutschen Wasserwirtschaft.

Ziel: Kurze Wege und kompakte Informationen für Entscheider

Der IFAT-Messebesuch bietet den Vertretern des iranischen Energie- und Wasserministeriums sowie der obersten Leitungsebene der National Water and Wastewater Engineering Company und der Teheran Water and Wastewater Company einen speziell auf ihre Interessen zugeschnittenen, kompakten Überblick über technische Neuerungen und Managementverfahren führender deutscher Wasserwirtschaftsunternehmen. Anschließend ermöglicht der durch inter 3 vorbereitete eintägige deutsch-iranische Workshop einen intensiven Austausch der Delegation mit führenden deutschen Wasserwirtschaftsexperten und Unternehmensvertretern. Im Zentrum stehen dabei Bedarf und Möglichkeiten zukünftiger deutsch-iranischer Kooperationen in den Bereichen Up Grading und Automation von Wasserwerken, Verbrauchsmanagement, PPP-Modelle oder dezentrale Abwasserentsorgung. Eine Rundreise mit Unternehmensbesichtigungen und Hintergrundgesprächen in Bayern, Brandenburg und Berlin ergänzt das Rahmenprogramm.

Ergebnis: Schlüsselprojekte für deutsch-iranische Zusammenarbeit im Wassersektor identifiziert

Als Ergebnis der insgesamt 7-tägigen Reise stehen für die Delegation zentrale Schlüsselprojekte für die zukünftige deutsch-iranische Zusammenarbeit in der Wasser- und Abwasserwirtschaft fest, die in Angriff genommen werden sollen. Hierzu zählen die Modernisierung der Wasserversorgung, die Verringerung der Wasserverlustraten im Netz sowie die Einführung eines modernen Verbrauchsmanagements. Mit dem passgenauen Programm, der intensiven Betreuung der Delegation sowie der durchgehenden Übersetzung aller Programmteile und Gespräche in Farsi und Deutsch trägt inter 3 dazu bei, die fachlichen und persönlichen Kontakte optimal zu gestalten.

Projektname:
Expertenworkshop auf der IFAT 2010

Ansprechpartner:
Dr. Shahrooz Mohajeri
Tel.: +49(0)30 34 34 74 40

Auftraggeber:
German Water Partnership e.V.

Ort: München

Laufzeit: 2010