Institute for Resource Management
. .

Kooperation im Risiko- und Krisenmanagement - Aspekte der Resilienz und Mindestversorgung


Natureignisse, Cyber-Angriffe, technisches oder menschliches Versagen können zu Ausfällen einer oder mehrerer Kritischer Infrastrukturen führen. Welche Folgen hat das für die Gesellschaft und wie kann die Bevölkerung vor möglichen Ausfällen geschützt werden? Diese Frage treibt Städte und Gemeinden um. Gemeinsamen entwickeln unterschiedliche Akteure aus Forschung und Praxis Strategien, damit aus einem Notfall keine Katastrophe wird.

Zum vollständigen Artikel auf Research Gate gelangen Sie hier.