Institut für Ressourcenmanagement
. .

Mikroplastik - Industrie - Emission - Abwasser - Spurenstoffe - BMBF [13.04.2022]

Thementag "Plastik in der Umwelt − Wissen.Forschung.Innovation"


Plastikmüll ist ein globales Umweltproblem – die Folgen unseres zunehmenden Plastikverbrauchs werden überall auf der Welt sichtbar. Daher gehören die Wasserverschmutzung von Meeren, Flüssen, Seen und Grundwasser sowie Plastik in der Umwelt zu den Top-Umweltthemen, die vielen Menschen Sorgen bereiten.

Wenn ich eine Fleecejacke aus Polyester wasche, kann dadurch Mikroplastik in Gewässer gelangen?Welchen Einfluss hat der Reifenabrieb auf die Umwelt? Welche Rolle spielt die Entscheidung von Verbraucher*innen im Supermarkt? Wird mit Bioplastik nicht alles besser? Und was ist eigentlich chemisches Recycling?

Diesen und anderen Fragen geht der Thementag: Plastik in der Umwelt – Wissen.Forschung.Innovation. am 6. Mai 2022 in Berlin mit zahlreichen Forscher:innen aus ganz Deutschland auf den Grund.

Das Projektteam von EmiStop ist mit einem kleinem Stand und Messemodell auf dem folgenden Thementag vertreten.  Präsentiert werden die praxisrelevanten Projektergebnisse, die als Film, Handlungsempfehlungen und Abschlussbericht zur Verfügung stehen.    


Ansprechpartner

Tamara Nuñez von Voigt
Tel.: +49(0)30 34 34 74 47
©PlastikNet

Programm

Informationen zum Programm bekommen Sie hier.