Institut für Ressourcenmanagement
. .

Praxisleitfaden zur Eröffnung neuer Flussbadestellen


Praxisleitfaden zur Eröffnung neuer Flussbadestellen

Praxisleitfaden Flussbadestellen

Das Baden im Fluss wird wieder populär. Denn was kann es Schöneres geben, als an einem heißen Tag ein kühles Bad zu nehmen? Doch die Einrichtung einer neuen Flussbadestelle stellt in mehrfacher Hinsicht eine Herausforderung dar. Die Mühen können sich aber insbesondere für Städte und Metropolregionen lohnen, in denen Seen und Talsperren kaum vorhanden sind oder nur mit erhöhtem Aufwand für die Bevölkerung erreicht werden können.

Wie Interessierte Schritt für Schritt von der Standortanalyse über die Projektinitiierung bis zum fertigen Konzept der Flussbadestelle gelangen und welche Akteure sie dabei "ins Boot" holen müssen, zeigt dieser Leitfaden.

Die Anforderungen und Methoden für eine hygienische Überwachung und Bewirtschaftung von Badegewässern werden in einer weiteren FLUSSHYGIENE-Publikation, dem "Leitfaden zum Umgang mit kurzzeitigen Verschmutzungen in Flussbadegewässern" vorgestellt.


Ansprechpartner

Dr. Susanne Schön
Tel.: +49(0)30 34 34 74 52

Ansprechpartner

Wolf Raber
Tel.: +49(0)30 34 34 74 57

Themenseite Umweltbundesamt

Flussbadegewässer

Auswahl Veröffentlichungen nach Jahr: