Institut für Ressourcenmanagement
. .

Betreiberpartnerschaften im Wassersektor – Kommunale Wasserwirtschaft – internationale Kooperation – Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GIZ – Betreiberplattform – Betreiberpool [09.11.2021]

Kommunale Wasserpartnerschaften: Gemeinsam ein Betreiberpool für internationale Kooperationen aufbauen


Kommunale Wasser- und Abwasserbetreiber verfügen über das Wissen, Fertigkeiten und Erfahrungen, die insbesondere in den Ländern des globalen Südens gebraucht werden. Am Aufbau internationaler Entwicklungspartnerschaften durch die kommunale Wasserwirtschaft besteht daher seitens des Bundes ein hohes Interesse.

Ansätze und Initiativen zur Förderung von Betreiberpartnerschaften

Um die Idee der Betreiberpartnerschaften zwischen deutschen und internationalen Wasserbetreibern zu fördern, initiierte das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) das Pilotvorhaben "Betreiberplattform zur Stärkung von Partnerschaften kommunaler Unternehmen weltweit".

inter 3 analysiert im Auftrag der GIZ die Betreiberlandschaft in Deutschland. Ziel des Projektes ist die Analyse der Betreiberlandschaft im deutschen Wassersektor, um zu klären, ob und unter welchen Rahmenbedingungen deutsche Wasserbetreiber sich an internationaler Entwicklungszusammenarbeit beteiligen können. Geeignete und interessierte Betreiber, Kommunen und Verbände werden in einem Betreiberpool zusammengestellt und entlang ihrer jeweiligen Kompetenzen und Partnerschaftsinteressen strukturiert. Ergebnisse liegen Mitte nächsten Jahres vor und dienen als Grundlage für die politischen Entscheidungsträger.

 

 


Ansprechpartner

Dr. Shahrooz Mohajeri
Tel.: +49(0)30 34 34 74 40