Institut für Ressourcenmanagement
. .

Aktuelles

Wirkungsanalyse zur Exportinitiative Wasser in Jordanien [20.01.2022]

Staudamm in jordanischer Wüste

Wie können die BMU-geförderten Projekte im Wassersektor noch wirksamer werden? Mit dieser Frage befasst sich am Beispiel von Jordanien das soeben gestartete Projekt. Neben inter 3 sind die TU Berlin und German Water Partnership beteiligt....mehr


Neue Publikation: Empfehlungen zur Vermeidung von Mikroplastikemissionen [20.01.2022]

Die Ergebnisse des Projekts EmiStop liegen jetzt in Form eines Leitfaden vor. Akteur:innen aus der kunststoffproduzierenden und -verarbeitenden Industrie sowie Logistik erfahren, wie sie Mikroplastikemissionen am eigenen Betriebsstandort vermeiden oder vermindern können....mehr


Saubere Berliner Luft: 1. Co-Design-Workshop für Bürger:innen und Fachleute [17.01.2022]

Sie interessieren sich für Forschung gegen die Luftverschmutzung? Sie wünschen sich eine bessere Luftqualität in Berlin? Dann lädt Sie das Berliner Projektteam des EU-Projekts COMPAIR herzlich ein: Kommen Sie zum 1. Online-Workshop zur Mitgestaltun g einer neuen lokalen Strategie zur Verringerung der urbanen Luftverschmutzung am 3. Februar 2022....mehr


Die EU macht es bald möglich: Mit Wasserwiederverwendung landwirtschaftliche Erträge sichern [14.01.2022]

Die EU macht es möglich: Ab Mai 2023 darf Klarwasser für die landwirtschaftliche Bewässerung genutzt werden. Mit dieser Neuerung sollen u.a. die Wasserressourcen geschont und Dürreperioden besser überstanden werden. Wie die Wasserwiederverwendung umweltgerecht und für die Abwasserunternehmen wirtschaftlich tragfähig umgesetzt werden kann, erarbeitet inter 3 derzeit im Projekt FLEXITILITY. Safaa Mohajeri fasst die Ergebnisse in der neuen Broschüre des DStGB "Hitze, Starkregen, Trockenheit. Klimaresilienz in der Stadt der Zukunft" zusammen....mehr


Neuer Fachartikel: Stadtgestaltung als demokratischer Prozess [15.12.2021]

Titel der Zeitschrift vhw Forum Wohnen und Stadtentwicklung, Heft 6/2021

Wie eine ko-kreative Stadtgestaltung mit der gezielte Ansprache häufig unterrepräsentierter Gruppen und der Methode Urban Design Thinking praktisch aussehen kann und welche demokratiefördernden Effekte es haben kann − darüber berichten Helke Wendt-Schwarzburg und ihre Mitautor:innen am Beispiel von Mannheim in der neuen Ausgabe der Zeitschrift Forum Wohnen und Stadtentwicklung....mehr


Citizen Science für bessere Luftqualität – EU-Projekt COMPAIR gestartet! [15.11.2021]

© Jurgen Silence, Digitaal Vlaanderen

Mit einer Auftaktveranstaltung in der belgischen Stadt Gent ist Anfang November das EU-Projekt COMPAIR gestartet. Bis Herbst 2024 sollen in vier Pilotregionen Bürger:innen bei der Erhebung von Daten zur Luftqualität unterstützt und die Ergebnisse für umweltpoltische Entscheidungen nutzbar gemacht werden. inter 3 verantwortet das Berliner Citizen Science-Lab....mehr


Kommunale Wasserpartnerschaften: Gemeinsam ein Betreiberpool für internationale Kooperationen aufbauen [09.11.2021]

Kommunale Wasser- und Abwasserbetreiber verfügen über Wissen, Fertigkeiten und Erfahrungen, die insbesondere in den Ländern des globalen Südens gebraucht werden. inter 3 analysiert im Auftrag der GIZ die Betreiberlandschaft in Deutschland und baut einen Pool interessierter Abwasserbetriebe auf....mehr


Kurz gefasst:

Gemeinwohlorientierte Entscheidungsfindung per Blockchain. Mehr...

Unsere wissenschaftlichen Dienstleistungen

Neue Publikation "Standing up to Climate Change"